LabelManager – D1

LabelManager-D1

Ersetzen Sie die vorhandenen Batterien durch einen neuen/frischen Satz Alkalinbatterien, ersetzen Sie die vorhandene Schriftband-kassette durch eine neue Schriftband-kassette oder reinigen Sie Transportroller und Druckerkopf vorsichtig mit einem Wattestäbchen, das in eine reine Alkohollösung getaucht ist (z. B. Isopropyl oder Reinigungsalkohol). Es können sich Staub, Schmutz oder Klebstoff auf Gummitransportroller oder Druckerkopf im Inneren des Kassettenfachs ansammeln und die Druckqualität beeinträchtigen. Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, wenden Sie sich bitte an den technischen Kundenservice von DYMO.

Möglicherweise hängt das Farbband in der Schriftband-kassette durch. Entfernen Sie die Schriftband-kassette aus dem Beschriftungsgerät und überprüfen Sie, ob das Farbband fest sitzt. Wenn das Farbband nicht fest sitzt, ziehen Sie es an, indem Sie die schwarze Spule in der Kassette im Uhrzeigersinn drehen, bis das Farbband eng am Schriftband anliegt. Das Farbband in der Schriftband-kassette kann auch zerrissen oder durchtrennt sein. In diesem Fall müssen Sie die Schriftband-kassette austauschen.

Der LabelManager 420P kann in maximal 6 Stunden von leer auf vollständig geladen werden. Die Batterie ist vollständig geladen, wenn ein Spannungsniveau von 8,4 V erreicht wird. Wenn diese Spannung erreicht wird, zeigt die Akkuanzeige einen festen Balken an.

Langsames Durchsuchen in einem Etikettenordner ist ein Anzeichen dafür, dass zu viele Etiketten in einem einzelnen Ordner gespeichert wurden. Erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem LabelManager 500TS und stellen Sie sicher, dass in jedem Ordner höchstens 500 Etiketten gespeichert sind.

Jeder Etikettenordner hat eine Speicherkapazität von 500 Etiketten. Um mehr Dateien herunterzuladen, müssen Sie einen neuen Ordner erstellen und die Etiketten an diesen Speicherort herunterladen.

Öffnen Sie die LabelManager 500TS Updater Software. Schließen Sie Ihren LabelManager 500TS an sein USB-Kabel an. Wählen Sie im LabelManager 500TS Updater die Schaltfläche „Aktualisieren“. Nachdem das Update abgeschlossen ist, halten Sie die Netztaste auf dem LabelManager 500TS 5 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät vollständig auszuschalten, und schalten es dann wieder an, um zu beginnen, Etiketten zu drucken.

Und geben Sie Folgendes ein: *#0000# (überprüfen Sie, ob die Werkzeugleiste minimiert ist). Drücken Sie Enter.

Damit Ihr LabelManager von Ihrem Computer erkannt wird, müssen Sie die neueste Version der DYMO Software installieren. Bitte installieren Sie die DYMO Software, bevor Sie Ihren LabelManager an den Computer anschließen.

Um den Text vom Bildschirm Ihres LabelManager 160 zu entfernen, halten Sie die „Zurück“-Taste gedrückt, sodass der Text schnell vom Bildschirm verschwindet.